Intensivstation C.118

Unsere Klinik verfügt über eine eigene Intensivstation, auf der Patienten aller Altersstufen vom Neugeborenen bis zum Erwachsenenalter behandelt werden.

Die 5 großen Einbett- und 5 großen Zweibettzimmer der Station sind identisch ausgestattet mit den modernsten Geräten zur Überwachung und Behandlung auch schwerstkranker Patienten. An jedem Patientenbett werden mit einem Überwachungsmonitor alle wichtigen Körperfunktionen erfasst und ausgewertet. Abweichungen von den gewünschten Werten können sofort erkannt werden und das nicht nur im Patientenzimmer, sondern auch an den Überwachungszentralen am Pflegestützpunkt und im Arztzimmer der Intensivstation.

Unsere Beatmungsgeräte erlauben alle modernen Beatmungsformen inklusive der Hochfrequenz-beatmung und NO-Behandlung.

Es stehen Nierenersatzverfahren wie die Hämofiltration, Hämodialyse und die Peritonealdialyse zur Verfügung. Bei schweren Lungenschädigungen kann die Extracorporale Membranoxygenierung (ECMO) eingesetzt werden. Im Falle eines schweren Herz-Kreislaufversagens oder beim kombinierten Herz-Lungen-Versagen kommen ECLS-Unterstützungssysteme zum Einsatz.

Die Kinderintensivstation befindet sich auf einer Ebene mit den unmittelbar benachbarten Operationssälen, so dass kürzeste Wege zwischen diesen Bereichen den risikoarmen Transport unserer Patienten aus dem OP auf die Intensivstation ermöglichen.

Die Behandlung und Versorgung unserer kleinen und großen Patienten erfolgt durch ein engagiertes Team aus erfahrenen Krankenschwestern/-pflegern, Ärztinnen und Ärzten im Schichtdienst rund um die Uhr. Zu jeder Tages- und Nachtzeit sind mindestens eine Fachärztin bzw. ein Facharzt vor Ort auf der Intensivstation anwesend und jederzeit steht oberärztliche Unterstützung bereit.

Die Kombination aus modernster apparativer Ausstattung und hoher Fachkompetenz erlaubt die Behandlung selbst schwerster Erkrankungen auf allerhöchstem Niveau.

Erreichbarkeit der Intensivstation

Die Intensivstation ist unter der Telefonnummer 0431 500 28118 jederzeit erreichbar.

Pflegerische Teamleitung

Leitender Oberarzt der Intensivstation

Dr. med. Olaf Jung

Klinik für angeborene Herzfehler und Kinderkardiologie
Oberarzt, Leiter der Intensivstation, Personaloberarzt

Oberärztin Bereich Pädiatrie

Dr. med. Franziska Herzog, MaHM

Klinik für Angeborene Herzfehler und Kinderkardiologie
Geschäftsführende Oberärztin, Intensivstation
Tel.: 0431 500-25602